Was der anhaltende Regen der Natur bringt

Aktuelle Situation

Regen – Regen – und noch mehr Regen. Obwohl wir alle Ende Juli / Anfang August eher mit Hochsommer und Temperaturen von über 30°C gerechnet hatten, gab es in den letzten Wochen viele Tage, an denen wir nicht einmal die 20°C-Grenze geknackt haben. Dazu: Regen von morgens bis abends. Obwohl die meisten von dem Wetter aktuell eher genervt sind, hat es augenscheinlich auch etwas Gutes. Ein Stück weit Ausgleich für die Trockenheit und Hitze, die in den letzten Jahren immer mehr zugenommen hat.

Wirkung auf die Natur

Man könnte meinen, dass die Natur sich bei den ausgiebigen Regenfällen mehr als erholt haben müsste, aber ist das tatsächlich so?

Betrachtet man den Oberboden (also die oberen 25 cm) lautet die Antwort: ja. Die Schicht ist gut durchwässert und es besteht nur in wenigen Teilen Deutschlands eine moderate Dürre. Schaut man sich allerdings den Gesamtboden (Tiefe: ca. 1,8 m) an, der Schock: Fast überall in Deutschland herrscht mindestens moderate Dürre. In vielen Teilen sogar extreme bis außergewöhnliche Dürre. Das Wasser dringt also nicht tief genug in die unteren Schichten.

Positiv zu erwähnen ist, dass der Regen immerhin ausreicht um die Waldbrandgefahr deutlich zu minimieren. Aber auch hier reichen laut Experten eine Handvoll trockene und heiße Tage am Stück um das Risiko wieder in die höchste Kategorie zu bringen.

Dürre

Hier noch ein paar allgemeine Informationen zum Thema „Dürre“:

  • Durch die zunehmende globale Erwärmung verschärfen sich sowohl sommerliche
    Niedrigwassersituationen als auch landwirtschaftliche Dürren
  • Eine Erwärmung von 3 Grad im Vergleich zum Zeitraum 1971-2000 würde für Teile
    Süddeutschlands eine Verdopplung der Dürredauer bedeuten
  • Im Gegensatz hierzu ergeben sich nur geringe Änderungen für Hochwasser unter allen
    untersuchten Erwärmungsgraden von 1.5, 2 und 3 Grad

 

Was man dagegen tun kann:

  • Schaffung neuer Wälder
  • Bodenversiegelung entgegenwirken


Bildquelle: Pixabay

Kontaktieren Sie uns

Das Internet ist schnelllebig und im stetigen Wandel. Sollte sich daher eine Website geändert haben und somit eine der im Beitrag hinterlegten Verlinkungen nicht mehr funktionieren, dann bitten wir dies zu entschuldigen. Wenn Sie uns eine kurze Nachricht an über unser Kontaktformular senden, dann können wir den Link anpassen oder entfernen.

Weitere interessante Beiträge

Grün

Aussaatkalender 2024

Der Frühling steht vor der Tür, und mit ihm erwacht die Natur zu neuem Leben. Für Hobbygärtner und Selbstversorger ist dies die Zeit, in der sie ihre Aussaaten planen und vorbereiten. Ein Aussaatkalender ist dabei

Weiterlesen »
Grün

2. Nationalpark in NRW

Politik Die Landesregierung hat einem zweiten Nationalpark für NRW im Koalitionsvertrag zugestimmt. Da NRW das am dicht besiedelste Bundesland ist, soll ein Ausgleich für Natur und Tiere geschaffen werden. Vor ca. 20 Jahren wurde in

Weiterlesen »
Bildung

Das summen hat begonnen

Der Frühling wirft seine Schatten voraus Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen und dem zaghaften Erblühen der ersten Frühlingsblumen beginnt auch eine der faszinierendsten Zeiten des Jahres: die Wildbienen-Saison.  In diesem Jahr scheint der Beginn der

Weiterlesen »
X