Gasometer Oberhausen

Geschichte

Der Gasometer befindet sich in Oberhausen und ist ein ehemaliger Gasbehälter, der beispielsweise Koksgas der Kokerei Osterfeld aufnahm und damit umliegende Industrieanlagen versorgte. 

Erbaut wurde er im Jahre 1927. Mit einer Höhe von 117,5 m und einem Durchmesser von 67,6 m war er somit der größte Gasbehälter Europas.
Der Bau kostete damals 1,74 Millionen Reichsmark, die Investition rechnete sich schon nach einem Jahr.

Heute ist der Gasometer eine Ausstellungshalle. Die insgesamt nutzbare Veranstaltungsfläche beträgt über 7000 Quadratmeter.

Aktuelle Ausstellung

Die aktuelle Ausstellung, welche über einen Zeitraum vom 01.10.2021 bis zum 26.11.2023 verfügbar ist, trägt den Namen Das zerbrechliche Paradies.

Die Ausstellung zeigt durch Fotografien und Videos, welchen Einfluss der Mensch auf die Umwelt hat.

Ziel ist es, einerseits die Schönheit und Diversität unseres Planten zu zeigen. Auf der anderen Seite soll die Ausstellung Missstände aufzeigen.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Zukünftige Ausstellung

Die nächste Ausstellung „Planet Ozean“ findet vom 15.03.2024 bis zum 30.12.2024 statt.

Hauptthema der Ausstellung sind, wie der Name schon sagt, unsere Weltmeere. Sowohl die Küsten als auch die Tiefsee werden ihren Platz dort finden. Aber auch die menschliche Nutzung der Ozeane wird wieder aufgegriffen. In Folge dessen werden auch Themen wie Meeresschutz und Meeresforschung platziert.

Öffnungszeiten & weitere Infos

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr

Während der NRW-Ferien oder an Feiertagen ist der Gasometer durchgehend, also auch am Montag von 10 bis 18 Uhr, geöffnet.

Kassenschluss ist um 17:30 Uhr

Führungsanfragen können per Mail an ausstellung@gasometer.de gestellt werden.

 

Weitere Infos unter: Gasometer Oberhausen


Bildquelle: Pixabay

Kontaktieren Sie uns

Das Internet ist schnelllebig und im stetigen Wandel. Sollte sich daher eine Website geändert haben und somit eine der im Beitrag hinterlegten Verlinkungen nicht mehr funktionieren, dann bitten wir dies zu entschuldigen. Wenn Sie uns eine kurze Nachricht an über unser Kontaktformular senden, dann können wir den Link anpassen oder entfernen.

Weitere interessante Beiträge

Klimaanpassung

Vierte globale Korallenbleiche

Korallenbleiche Seit Beginn der Aufzeichnungen wurde letzten Monat die nun vierte globale Korallenbleiche bestätigt. Die Korallenbleiche ist ein Phänomen, bei dem die Korallen ihre in ihnen lebenden Algen abstoßen. Ein zu starker Anstieg der Wassertemperatur

Weiterlesen »
Grün

Endlich Erdbeerzeit: Umweltfreundlich Erdbeeren genießen

Die Erdbeerzeit ist eine der schönsten Zeiten des Jahres, besonders wenn man umweltbewusst genießen möchte. Von Juni bis September ist die beste Zeit, um in Deutschland regional und nachhaltig Erdbeeren zu konsumieren. Regional und Saisonal:

Weiterlesen »
X