UPDATE: Klimaforum im April ausschließlich Online

UPDATE: Klimaforum im April ausschließlich Online 1

UPDATE !

KlimaForum im April
INNOVATIVE KLIMASCHUTZKONZEPTE

Das Klimaforum des Vereins Mülheimer Initiative für Klimaschutz e. V. findet am 28. April 2022, um 18:00 Uhr als gemeinsame Veranstaltung von Future Lab e. V. und Mülheimer Initiative für Klimaschutz e. V. im gewohnten Format via YouTube Livestream statt.

Die Offlineveranstaltung in den Räumlichkeiten der Hochschule musste aufgrund der bestehenden Einschränkungen des Zugangs der Öffentlichkeit zu den Hochschulräumen leider abgesagt werden.

Kommende Woche erhalten Sie wieder einen Link, mit dem Sie auf den interaktiven Livestream gelangen.

Der Live-Stream über YouTube wird im Nachgang wieder als „Konserve“ auf der Internet-Site www.klimaschutz-mh.de verfügbar sein.

Das Thema des Klimaforums lautet: „Innovative Konzepte für den Klimaschutz“:

  1. Kurzvorstellung des Future Lab e. V. und des studentischen Ingenieurbüros durch Dominik Hausmann, Vorsitzender des Vorstands von Future Lab e. V.
  2. Präsentation von BalconyGas, ein Start Up für kleinste Biogasanlagen im Großstadtraum durch Mesut Türköz
  3. Präsentation von Grow& Cook, ein Start Up für modulare hydroponisches Gewächshäuser für die Versorgung im urbanen Raum durch Kai Habendorf
  4. Präsentation von Leihbrary, einem Non-Profit Start Up durch David Krause
  5. Präsentation von Sunflower Solar, einem Forschungsansatz durch Lars Hofmann und Dominik Hausmann

Moderiert wird die Veranstaltung durch Dr. Bernhard Leidinger, Vorsitzender des Vorstands des Mülheimer Initiative für Klimaschutz e. V.

INHALTE DER VORTRÄGE

Leihbrary 

David Krause 

Bei dem Projekt „Leihbrary“ handelt es sich um ein nachhaltiges Leihgeschäft bzw. -konzept für Nischenprodukte: Ziel ist es, Ressourcen zu teilen, sodass Einzelpersonen weniger Geräte anschaffen müssen, die erzeugten Geräte aber eine höhere Ausnutzung erhalten. Dies reduziert den Ressourcenverbrauch bei Einsatzstoffen und Energie.

BalconyGas

Mesut Türköz

Bei diesem Projekt geht es um die Realisierbarkeit von Biogasanlagen in Haushaltsgröße. Über den biochemischen Prozess der Gärung wird in Biogasanlagen durch Mikroorganismen Biogas generiert.. Das Produkt, die Bioenergie, stellt ist erneuerbare Energien. Es wird die Frage gestellt, in wieweit Ökologie und Ökonomie bei kleinen Balcony- Gas unter Verwendung von. Lebensmittelabfällen in Urbanen Gebieten im Einklang stehen und welcher Gesamtnutzen unter Berücksichtigung der ganzen Wertschöpfungskette – inkl. Entsorgung – erzielt werden kann.

Grow&Cook

Kai Habendorf

Grow&Cook beschreibt die Idee eines „hydroponischen Gewächshauses“ für eine ertragreiche Ernte von z. B. frischen Kräutern. Das System ist in der Lage, sich um die Luftzirkulation, die Temperatur und die Bewässerung selbstständig kümmern sowie den pH-Wert sowie die Nährstoffkonzentration der Nährstofflösung zu messen und eigenständig nachzuführen.

UPDATE: Klimaforum im April ausschließlich Online 2

Sunflower_Solar

Dominik Hausmann und Lars Hofmann

Bei Sunflower Solar handelt es sich um eine neuartige Photovoltaikanlage, deren Module sich ähnlich einer Sonnenblume verhalten: Sie orientieren ihre Ausrichtung am Sonnenstand und falten sich zusammen, um im Falle einer Bedrohung durch negative Witterungseinflüsse wie Starkwind oder Hagelschlag geschützt zu sein.


Bildquelle: 
Titelbild: Gerald auf Pixabay
Beitragsbild: jag2020 auf Pixabay

Kontaktieren Sie uns

Das Internet ist schnelllebig und im stetigen Wandel. Sollte sich daher eine Website geändert haben und somit eine der im Beitrag hinterlegten Verlinkungen nicht mehr funktionieren, dann bitten wir dies zu entschuldigen. Wenn Sie uns eine kurze Nachricht an über unser Kontaktformular senden, dann können wir den Link anpassen oder entfernen.

Weitere interessante Beiträge

Konsum

Mülheimer Original: Moelmsche Honig

Wahrscheinlich hat jeder schon mal ein original Mölmscher Mädel oder Kerl kennengelernt.

Auch besser bekannt unter dem Namen Apis mellifera oder unter dem deutschen Namen Westliche Honigbiene.

Die fleißigen Bienchen welche für den leckeren Frühstückaufstrich oder das natürliche Süßungsmittel zuständig sind, fliegen natürlich auch im Mülheimer Stadtgebiet und versorgen Mülheimer Bürger mit ihren leckeren Naturstoffen.

Weiterlesen »

Altbekanntes im neuen Gewand

Wir haben unserer Website einer Verjüngungstour unterzogen und dabei viele Kleinigkeiten und Komfortfunktionen angepasst.
Aktuell werden noch einige Beiträge und Termine händisch auf der neuen Website eingetragen.
Deshalb kann es passieren, dass einzelne Artikel temporär nicht verfügbar sind.
Wir arbeiten weiter daran, die Beiträge zeitnah wieder komplett online zu stellen.
 
Festliche Grüße
Ihr MIK-Team
X