WasserSpielRaum

ÜBER DAS PROJEKT

 

Mit dem Spiel WasserSpielRaum wollen wir auf die „Grundlage des Lebens“ neugierig machen und unseren Umgang mit dieser kostbaren Ressource beleuchten. Wasser spielt in nahezu allen Lebensbereichen von Menschen eine zentrale Rolle – als Nahrungsmittel, als Produktionsmittel, als Transportmittel und letztlich auch als Abwasser, das wieder aufbereitet werden muss. Auch ist Wasser ein bedeutsamer Faktor fürs Klima – global, aber auch ganz lokal vor Ort.

Das Spiel entwickeln wir gemeinsam mit SpielRaum TrainingBeratungEntwicklung aus Mülheim an der Ruhr und verschiedenen Kooperationspartner/innen, die ihre Kompetenzen, aber auch ihre Herausforderungen und Problemstellungen in die Spielentwicklung einbringen. Das Spiel soll aber nicht nur informieren, sondern auch Anregungen geben. Und es soll Räum für neue Ideen und Ansätze öffnen und sich so weiterentwickeln können.

WasserSpielRaum richtet sich zunächst an Schüler/innen der Sekundarstufe I und ihre Lehrkräfte – als Vermittlungs- und Kreativinstrument im Unterricht oder für entsprechende Projektangebote. Diese Spielvariante soll im Frühjahr 2021 zur Verfügung stehen. Über den Stand der Spielentwicklung werden wir in unserem monatlichen KlimaForum am 26. November 2020 informieren.

Sonstige Bezüge zur Ressource Wasser

Nach dem Klimaforum im August hat sich der Mülheimer Initiative für Klimaschutz e.V. dazu entschieden, das Mineralwasser in der Geschäftsstelle durch Leitungswasser zu ersetzten.

Auch wurde die Geschäftsstelle von a tip: tap als „Leitungswasserfreundlich“ ausgezeichnet.

WasserSpielRaum

Kontakt

KONTAKT

Mülheimer Initiative für Klimaschutz e.V.
Mail: info@klimaschutz-mh.de

 

SpielRaum TrainingBeratungEntwicklung
Michael Cremer
Mobil: 49 (173) 5219061
Telefon: 49 (208) 4010870
e-Mail: cremer@spielraum-tbe.de