unter Engagement, Globales, Leben

Abgabe von Weihnachtspäckchen für die Kinder von Tschernobyl am 11. und 12. November 2020

n

Der Verein Tschernobyl-Kinder e.V. sammelt in Mülheim an der Ruhr am Mittwoch 11. und Donnerstag 12.11.2020 zwischen 11 und 15 Uhr vor dem Laden am Kohlenkamp 2 bzw. am Lager in der Parcevalstr. 42 (ehem. Christuskirche). Die Päckchen dürfen nicht größer sein als ein Herrenschuhkarton.

Kinder und Jugendliche würden sich insbesondere u.a. über Kekse (Spekulatius, Printen…), Studentenfutter, Gummibärchen, Schokolade, Stifte und Blöcke, kleines Spielzeug, Shampoo und Zahnpasta/Zahnbürsten freuen. Aufpolstern dürfen Sie den Inhalt mit neuer Unterwäsche, Strümpfe, Schal und Mütze etc.

Senioren würden sich u.a. über Nüsse, Rosinen, Tütensuppen, Tee/Kaffee, Fischdosen, Sonnenblumenöl, Kerzen, Pflaster, neue Strümpfe bzw. Unterwäsche, Shampoo und Zahnpasta/Zahnbürsten freuen.

Bitte dabei auf dem Karton kennzeichnen, für welche Altersklasse und Geschlecht das Paket gedacht ist.

Weitere Möglichkeiten können Sie im Bild entdecken.

Helfen Sie uns! Packen Sie Ihre Geschenke gerne direkt in Weihnachtspapier!
Bringen auch Sie ein “Paket volle Hoffnung” auf dem Weg!

 

Tschernobyl-Kinder_Hilfstransport-2020n

n

n

[Beitragsbild: ©Tschernobyl-Kinder e.V. und N. Balcazar]

Creative Commons, Obergorbitzer Friedhof, Dresden-Gorbitz - Einsamer Schütze
X

Unsere Webseite verwendet Cookies. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen