unter Engagement, Konsum, Leben

Das Zentrum für Entwicklungsforschung der Uni Bonn sucht Studienteilnehmer

Machen Sie mit – und nehmen damit gleichzeitig an einer Verlosung teil. Der Hauptgewinn ist ein Warengutschein über 100 EUR der Flotten Karotte.

 

Der Mülheimer Initiative für Klimaschutz e.V. bittet, sich an der Umfrage zu beteiligen. Ziel ist eine speziell auf das Ruhrgebiet bezogene Bewertung der Auswirkungen des Lebensmittelkonsums auf die menschliche Gesundheit, das Tierwohl und die Nachhaltigkeit sowie optimierte Ernährungskonzepte weiterzuentwickeln. Darüber möchten wir mehr erfahren! Der Verein hatte hierzu bereits im Rahmen seines KlimaForums am 22.10.2020 berichtet.

„Nachhaltige und gesunde Ernährung in der Metropole Ruhr während COVID-19“ – das ist der Inhalt einer Studie, die aktuell von Juliana Minetto Gellert Paris, Junior Researcher am Zentrum für Entwicklungsforschung (ZEF) der Universität Bonn, erstellt wird. Erforscht werden nachhaltige Lösungen für Gesundheitsfragen nach dem Konzept von „One Health“, welches das Wohlergehen von Menschen, Tieren und der Umwelt gleichermaßen erfasst.

www.onehealth-survey.deGrundlage der Studie ist eine Umfrage in der Metropole Ruhr. Aufgrund der COVID-19-Pandemie haben sich auch hier der Lebensstil und die Ernährungsgewohnheiten vieler Menschen verändert. Gerade jetzt haben wir die Chance zu erforschen, wie sich das Essverhalten während der Lockdown-Erfahrung in der Metropole Ruhr entwickelt hat. Zielgruppe der Studie sind dabei im Wesentlichen diejenigen, die in den Haushalten die Kaufentscheidungen treffen.

Hier geht es zur Umfrage: www.onehealth-survey.de    

Jeder Teilnehmer nimmt durch seine bis zum 14.12.2020 vollständige digitale Bearbeitung der Umfrage automatisch an der Verlosung teil.

  • Der Hauptgewinn ist ein Warengutschein über 100 EUR der Flotten Karotte.
  • Der 2. Preis ist ein Warengutschein der Flotten Karotte über 60 EUR,
  • Der 3. Preis ist ein Warengutschein der Flotten Karotteüber 40 EUR.

Wir feuen uns, dass wir auch die Muster-Artikel zur Müllvermeidung aus Nicht-Plastik wie Brotdose, Trinkflasche und Coffee-to-go-Becher unserer MEG Mülheimer Entsorgungsgesellschaft mgH zur Europäischen Woche der Abfallvermeidung EWAV mit anbieten können. So warten viele tolle Gewinne ganz im Sinne der Nachhaltigkeit auf die Teilnehmer.

n

n

[Beitragsbild: ©ZEF]

EU Woche der AbfallvermeidungAdventkalender 24 kulTÜRchen 2020
X

Unsere Webseite verwendet Cookies. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen