ÖKOLOGISCHES STREUGUT – SICHER DURCH SCHNEE UND EIS

Winter Is Coming

In den kommenden Tagen und vor allem zum Ende des Monats sagen die Wetterprognose frostige Tage voraus und damit Verbunden ist auch immer das Risiko vor rutschigen Gehwegen.
Ein Wetter, was sicher die Straßendienste der Stadt Mülheim beschäftigen wird, jedoch müssen auch Eigentümer und wenn nicht anders geregelt auch Mieter (siehe Mietvertrag) bei Glätte und Schneefall die Gehwege und teilweise auch Straßenflächen vor Ihren Wohnungen/Häusern freiräumen.

Schnee und Eis von Grundstücken dürfen nicht auf dem Gehweg oder die Fahrbahn geschafft werden.

Stadt Mülheim an der Ruhr

Die Pläne der Straßenreinigung und des Winterdienst finden sie unter folgendem Link: https://www.muelheim-ruhr.de/cms/strassenverzeichnis1.html

Das Wohnungsunternehmen der Stadt Mülheim an der Ruhr (SWB) bietet seinen Mieter unter folgendem Link Ihre Winterdienstpläne an. https://www.swb-mh.de/service/wohnen-und-mieten/winterdienst

STREUGUT

Im Winter werden von vielen Super- und Baumärkten Streugut in Form von Streusalzen angeboten. Doch der Einsatz von Streusalz ist nicht nur schädlich für die Tier- und Umwelt, sondern in vielen Städten und Gemeinden wie auch Mülheim an der Ruhr verboten. Die Verwendung ist nur auf gefährlichen Gehwegbereichen (z. B. Treppen) oder bei extremen Wetterereignissen (z. B. Eisregen) erlaubt.

Doch welches Streumittel soll dann im Optimalfall genutzt werden?
Bei leichten Schneefall genügt es meist, die Flächen mit einem harten Besen oder einer Schneeschaufel gründlich zu räumen. Sobald jedoch Eis ins Spiel kommt, müssen Hilfsmittel für eine rutscharme Oberfläche sorgen. Da Salz, wie oben beschrieben, in den allermeisten Fällen die schlechteste Wahl ist, bieten sich folgende ökologisch Mittel an.

  • Kies (Kiessplitt )
  • Lavagranulat
  • Sand
  • Sägespäne
  • Streumittel (Blaue Engel)

ENTSORGUNG

Nach dem Frost sollten alle aufgetragenen Streumittel wieder aufgesammelt und fachgerecht aufbereitet oder entsorgt werden. Gebrauchte Streumittel sollten in keinem Fall in den Gully gekehrt oder über den Hausmüll entsorgt werden. Viele Streumittel können auch umweltbewusst im kommenden Jahr wiederverwertet werden.

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN ZUM THEMA

Die kompletten Regeln der Stadt Mülheim an der Ruhr finden Sie unter §3
https://www.muelheim-ruhr.de/cms/satzung_ueber_die_strassenreinigung1.html

Flyer Straßenreinigung und Winterdienst der Stadt Mülheim an der Ruhr
https://www.muelheim-ruhr.de/cms/shared/datei_download.php?uid=842bee25aff36a33a977cfb5b8c3e5d1


Bildquelle: [Foto von planet_fox auf Pixabay]

Kontaktieren Sie uns

Das Internet ist schnelllebig und im stetigen Wandel. Sollte sich daher eine Website geändert haben und somit eine der im Beitrag hinterlegten Verlinkungen nicht mehr funktionieren, dann bitten wir dies zu entschuldigen. Wenn Sie uns eine kurze Nachricht an über unser Kontaktformular senden, dann können wir den Link anpassen oder entfernen.

Weitere interessante Beiträge

Grün

Bio Vogelfutter einfach selbst machen

Möchte man den Vögelchen in den Wintermonaten also etwas gutes tun, so kann man Ihnen etwas zu Fressen anbieten und sich zudem an der Fütterung erfreuen. Wer dabei nicht zu fragwürdigen Futter greifen möchte, kann mit einfachen Hausmitteln selber verschiedene Futterarten herstellen und aufhängen.

Daher möchten wir Ihnen in diesem Blogbeitrag kurz Vorstellen, wie Sie mit Bio-Produkten einfach das passende Vogelfutter herstellen können.

Weiterlesen »
Energie

Große Photovoltaik-Anlage für den Styrumer Energiepark

WEITERE GRÜNE ENERGIE FÜR MÜLHEIM AN DER RUHR
Im Styrumer Energiepark am Ruhrbogen soll nachdem der Mülheimer Rat der Änderung des Flächennutzungsplans zugestimmt hat eine Photovoltaikanlage gebaut werden, die sich insgesamt auf eine Fläche von bis zu 50.000 m² erstrecken soll.

Weiterlesen »
Klimaanpassung

Nachhaltige Vorsätze für 2022

Wer kennt Sie nicht, die guten Vorsatz für das neue Jahr. Doch wie wäre es dieses Jahr mit leicht erzielbaren nachhaltigen Vorsätzen, die einen kleinen Beitrag zum persönlichen ökologischen Fußabdruck beitragen?

Weiterlesen »

Altbekanntes im neuen Gewand

Wir haben unserer Website einer Verjüngungstour unterzogen und dabei viele Kleinigkeiten und Komfortfunktionen angepasst.
Aktuell werden noch einige Beiträge und Termine händisch auf der neuen Website eingetragen.
Deshalb kann es passieren, dass einzelne Artikel temporär nicht verfügbar sind.
Wir arbeiten weiter daran, die Beiträge zeitnah wieder komplett online zu stellen.
 
Festliche Grüße
Ihr MIK-Team
X