LUMBRIKUS – DER UMWELTBUS

Lumbrikus der Umweltbus

Beim sehr warmen Wetter traf sich das Bildungsnetzwerk im Witthausbusch am 24.08.22 um sich auszutauschen und mehr über das Angebot des „Lumbricus – Der Umweltbus“ der NUA, die Natur-und umweltschutz-Akademie des Landes NRW zu erfahren.

Das Bildungsnetzwerk

Im Bildungsnetzwerk sind Bildungseinrichtungen von Mülheim an der Ruhr, die sich u.a. bei der UN Dekade der Nachhaltigkeit engagieren.

Ob Familienstation der Diakonie, Grundschulen wie die GGS im Dichterviertel, oder weiterführenden Schulen wie die Luisenschule, koordiniert durch Steffi Horn trifft sich das Netzwerk mind. einmal im Quartal um voneinander zu lernen und Ideen bezüglich der Bildung zum Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit für Kinder auszutauschen und zu diskutieren.

Der MIK unterstützt das Netzwerk u.a. mit der Aktion „MachDeinDing!“. Weitere interessierte Schulen sind herzlich eingeladen sich anzumelden.

Treffen in Grünen

Dieses Mal war der Treffpunkt im Witthausbusch, nähe der Tiergehege. Der Lumbricus-Umweltbus bildete den Schwerpunkt des Treffens. Der Umweltbus ermöglicht Unterricht in Freien, mit vielen Angeboten und Möglichkeiten zum Mitmachen: von Boden und Insekten über Wasser und Wald, mit dem Bus-Materialien bekommt man vermittelt, wie wichtig ist, in der Natur genau hinzuschauen.

Lumbrikus der Umweltbus Treffen Bildungsnetzwerk

Als rollendes Klassenzimmer und mobile Umweltstation unterstützt LUMBRICUS - der Umweltbus der Natur- und Umweltschutz-Akademie Nordrhein-Westfalen (NUA) - die schulische und außerschulische Umweltbildungsarbeit. Naturerfahrung, Erkundung von Lebensräumen oder Naturschutzprojekte stehen dabei im Vordergrund. Die beiden vielseitig ausgestatteten Fahrzeuge werden auch im Rahmen der Erwachsenenbildung sowie im Einzelfall bei Ausstellungen und überregionalen Umwelttagen eingesetzt.

nua NRW

Vom Angebot des Buses können Schulen ab der 5. Klasse und in den Schulferien auch Offene Ganztags-Grundschulen, Kommunen, Einrichtungen der Jugend- und Erwachsenenbildung sowie Umwelt- und Naturschutzverbände in NRW profitieren.

Als landesweites Bildungsangebot des Umwelt- und Schulministeriums ist die Nutzung des LUMBRICUS in Nordrhein-Westfalen für die angesprochenen Zielgruppen kostenlos. Ein Anmeldungsformular und weitere Informationen findet sich bei der nua NRW-Webseite.

Lumbrikus der Umweltbus Treffen Bildungsnetzwerk
Lumbrikus der Umweltbus Treffen Bildungsnetzwerk

Die Teilnehmer:innen könnten aktiv das Angebot des Buses miterleben und sich untereinander auszutauschen. Es war unterhaltsam und spannend und wir haben wieder etwas gelernt!

Lumbrikus der Umweltbus Treffen Bildungsnetzwerk
Lumbrikus der Umweltbus Treffen Bildungsnetzwerk


Bildquelle: © Natalia Balcázar

Kontaktieren Sie uns

Das Internet ist schnelllebig und im stetigen Wandel. Sollte sich daher eine Website geändert haben und somit eine der im Beitrag hinterlegten Verlinkungen nicht mehr funktionieren, dann bitten wir dies zu entschuldigen. Wenn Sie uns eine kurze Nachricht an über unser Kontaktformular senden, dann können wir den Link anpassen oder entfernen.

Weitere interessante Beiträge

Konsum

Mehrwegpflicht To-go

Hand auf Herz, wer hat schon von dem neuen To-go Gesetz gehört ?

Was das Gesetz genau besagt, wie es uns alle im Alltag begegnen kann und was in Zukunft noch geplant ist, dass möchten wir Ihnen in diesem Blog vorstellen.

Weiterlesen »
Bildung

Update: Wilde Müllhalden in Mülheim an der Ruhr 2023

Auch in Mülheim sind diese wilden Müllkippen ein allgegenwärtiges Ärgernis. Im letzten Jahr haben wir berichtet, dass die MEG Mülheimer Entsorgungsgesellschaft mbH alleine 2021 mehr als 800-mal im Einsatz war.

Doch wie hat sich das im Jahr 2022 verändert ?

Weiterlesen »
Bildung

Der neue Klimaatlas des Landes NRW Teil 2

Das Landesumweltamt hat am 09.11.2022 den aktuellen Klimaatlas für das Bundesland NRW vorgestellt.

Das ist ein Grund für uns, das Ganze genauer zu betrachten und euch den Klimaatlas in einem kleinen Blogbeitrag näherzubringen. In diesem zweiten Teil möchten wir Ihnen das Klimafolgen- und Anpassungsmonitoring vorstellen.

Weiterlesen »
X