unter Bildung, Engagement, Globales, Meet&Green

In diesem Blockeintrag möchten wir Ihnen das soziale Mülheimer Netzwerk Labdoo vorstellen.

Das erst kürzlich mit dem zweiten Platz des Mülheimer Klimaschutzpreises ausgezeichnete Netzwerk setzt sich für die weltweite Versorgung von benachteiligten Kindern mit Laptops und Tablets für schulische Zwecke ein. Hierfür ist das Netzwerk auf Spenden von neuen und vor allem alten Geräten sowie Flugpaten angewiesen.

Was ist Labdoo.org

Das Mülheimer Netzwerk Labdoo engagiert sich seit 2010 weltweit mit ehrenamtlichen Helfer:innen, um Laptops, Tablets und E-Reader für benachteiligte Kinder im In- und Ausland zur Verfügung zu stellt. Dabei stellt Labdoo eine Plattform zur Verfügung auf der interessierte Menschen entsprechende Geräte spenden oder sich als Flugpate anbieten können.

Wenn die gespendeten Geräte den Mindestanforderungen entsprechen, werden diese aufgearbeitet und mit entsprechender Bildungssoftware ausgestattet, ehe sie bedürftigen Kindern übergeben wird. Im Inland ist dies meist problemlos möglich, jedoch werden gerade für ferne Länder stets Flugpaten gesucht, damit die Geräte möglichst CO2-neutral ans Ziel gebracht werden können.

Auf diesem Weg wurden inzwischen mehr als 600.000 Schüler:innen in über 140 Länder mit ca. 30.000 IT-Spenden versorgt.

Insgesamt engagieren sich mehr als 1.000 ehrenamtliche Helfer:innen in ihrer Freizeit in allen Bereichen von Labdoo.

Das komplette Team arbeitet dabei völlig ohne Bezahlung, einzig mit dem Wissen Kindern weltweit einen besseren Zugang zu digitalen Medien verschafft zu haben.

 

Ehrenamtliche Helfer sind weiterhin Willkommen.

Wie kann man mitmachen?

Spenden: Spende Sie Ihre neuen oder gebrauchten Laptops oder Tablets, damit das Labdoo-Team diese aufbereiten und für den Einsatz in einer Schule vorbereiten kann. Dabei ist es egal, ob die Geräte von Privatpersonen oder Unternehmen stammen.

Flugpate: Auch können Sie das Netzwerk als Flugpate unterstützen, indem Sie fertige IT-Geräte als Gepäck mit an Board nehmen und in Ihr Zielland bringen. Vor Ort können Sie die Geräte dann weitergeben.

Annahmestelle: Sie können Labdoo auch unterstützen, indem Sie Geräte annehmen.

Technischer Helfer: Unterstützen Sie das Team mit Ihrer Fachkenntnisse und bereiten die gespendeten Geräte für Einsatz an der Schule vor.

Mülheimer Initiative für Klimaschutz e.V.  Mail: info@klimaschutz-mh.de
[Foto von StartupStockPhotos [1] und StuBaileyPhoto [2] auf Pixabay]
INFO: Das Internet ist schnelllebig und im stetigen Wandel. Sollte sich daher eine Website geändert haben und somit eine der im Beitrag hinterlegten Verlinkungen nicht mehr funktionieren, dann bitten wir dies zu entschuldigen. Wenn Sie uns eine kurze Nachricht an info@klimaschutz-mh.de senden, dann können wir den Link anpassen oder entfernen.
X

Unsere Webseite verwendet Cookies. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen