Krötenwanderung in Mülheim

Abends und Nachts Straßensperrungen in Mülheim an der Ruhr

Der Winter hat bisher noch nicht richtig zugeschlagen und die Voraussichten sehen auch nicht mehr sehr winterlich aus. Deswegen erwarten Biologen mit einem deutlich früheren Beginn der Krötenwanderung. Daher wird mit einer baldigen teilweisen Sperrung einzelner Straßen gerechnet. Dies geschieht, um die schutzlosen Erdkröten, Feuersalamander und Lurche vor einen Überfahren zu schützen. Auch wenn die Wege noch für Zweiräder befahrbar sind, sollten sie den Tieren zuliebe darauf verzichten und lieber einen Umweg fahren.

Die Wanderung

Jedes Jahr zum Ende des Winters beginnt die Krötenwanderung. Manch einer sagt auch, dass die Kröten, Salamander und Lurche die ersten Vorboten des Frühlings sind.

Erdkröten und andere Amphibien wandern in dieser Zeit aus ihrem Heimathabitat zu den Laichgewässern. In dieser Zeit überbrücken diese Tiere mitunter bis zu 5 Kilometer, wobei sie in der Regel 500-600 Meter am Tag schaffen. Besonders aktiv sind die Tiere in den Abendstunden und der Dämmerung. Leider ist das auch die Zeit, in der viele Tiere unbeabsichtigt von Kraftfahrzeugen, aber auch Zweirädern überrollt werden. Oft sterben die Tiere sogar durch entgegenwirkende Druckverhältnisse beim Überfahren (Also ohne Kontakt zum Auto oder dem Reifen), der durch zu schnell fahrende Autos erzeugen wird. Ihnen werden durch den Unterdruck Teile der Innereien herausgezogen, woran die Tiere jämmerlich verenden.

EXKURS: Einen interessanten Artikel dazu finden Sie beim Nabu:  https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/amphibien-und-reptilien/amphibien/06359.html

Dies ist mitunter einer der Gründe, warum sich fast alle Kröten, Lurche und Salamander auf der roten Liste der bedrohten Tierarten wiederfinden.

Daher liegt es an uns, diese Tiere zu dieser besonderen Zeit zu schützen und betroffene Straßen und Wege zu vermeiden.

Betroffene Straßen

Der Beginn der Straßensperrungen wir rechtzeitig bekannt geben. Besuchen Sie deshalb regelmäßig die Seite der Stadt Mülheim an der Ruhr.

(Teilweise gesperrt von ca. 19 – 06 Uhr)

  • Großenbaumer Straße
  • Horbeckstraße
  • Klingenburgstraße 
  • Mühlenbergheide
Krötenwanderung in Mülheim 1

WICHTIG !

Feuersalamander leiden zurzeit unter einer tödlichen Pilzinfektion. Wenn Sie kranke oder tote Tiere entdecken, dann melden Sie diese Funde bitte der unteren Naturschutzbehörde oder bei der biologischen Station westliches Ruhrgebiet Unteren Naturschutzbehörde oder bei der Biologischen Station Westliches Ruhrgebiet.


Bildquellen: Kathy_Büscher auf Pixabay

Kontaktieren Sie uns

Das Internet ist schnelllebig und im stetigen Wandel. Sollte sich daher eine Website geändert haben und somit eine der im Beitrag hinterlegten Verlinkungen nicht mehr funktionieren, dann bitten wir dies zu entschuldigen. Wenn Sie uns eine kurze Nachricht an über unser Kontaktformular senden, dann können wir den Link anpassen oder entfernen.

Weitere interessante Beiträge

Uncategorized

Schottergärten auch 2024 noch ein Problem

Schottergärten … sind in den letzten Jahren zu einem kontroversen Thema geworden. Auf der einen Seite werden sie oft als pflegeleichte Lösung für (Vor)gärten angepriesen, während auf der anderen Seite Umweltschützer und Gartenliebhaber Bedenken hinsichtlich

Weiterlesen »
Energie

Energiewende im Mikrokosmos: Bio-Batterien als grüne Zukunftstechnologie

Relevanz In einer Welt, die von der Notwendigkeit einer nachhaltigen Energieversorgung geprägt ist, rücken innovative Technologien in den Fokus, umweltfreundliche Alternativen zu konventionellen Energiequellen zu entwickeln. Eine vielversprechende und faszinierende Lösung auf diesem Gebiet sind

Weiterlesen »
Grün

Aussaatkalender 2024

Der Frühling steht vor der Tür, und mit ihm erwacht die Natur zu neuem Leben. Für Hobbygärtner und Selbstversorger ist dies die Zeit, in der sie ihre Aussaaten planen und vorbereiten. Ein Aussaatkalender ist dabei

Weiterlesen »
X