unter Bildung, Engagement, Konsum, Leben

In diesem Blogbeitrag möchten wir kurz ein paar CO2 Einsparmöglichkeiten vorstellen, die Sie „Alltag“ einfach umsetzten können.

Verkehr:

  • Fahren Sie mehr Strecken mit dem Rad oder gehen Sie zu Fuß.
  • Nutzen Sie für größere Strecken die öffentlichen Personenverkehr.
  • Verabreden Sie sich zu Fahrgemeinschaften.

Haushalt:

  • Überheizen Sie keine Räume. Die Nutzung eines digitalen Thermometers kann Sie da unterstützen
  • Elektrogeräte verbrauchen auch im Stand-by Strom. Daher sollten Sie schaltbare Steckleisten verwenden.
  • Waschen Sie Ihre Wäsche erst, wenn Sie die Maschine voll bekommen. Ausnahme Fein- und Wollwäsche. Mehr dazu in unserem Blogbeitrag: Nachhaltig Waschen.
  • Kochen Sie Wasser eher mit Wasserkocher anstatt mit dem Herd.
  • Wenn Sie den Herd benutzten, achten Sie darauf, den Deckel des Topfs zu benutzen.
  • Lassen Sie den Herd nur so lange an, wie er wirklich genutzt werden muss.
  • Schließen Sie die Kühlschranktür schnell wieder, um so entweichende Kühle zu vermeiden.
  • Lager Sie Lebensmittel, die nicht so kühl gelagert werden müssen nicht im Kühlschrank sondern (wenn vorhanden) im Keller.
  • Bestücken Sie Ihren Kühlschrank richtig, damit Ihre Speisen nicht so schnell verderben. Mehr dazu in 2 Wochen im Blogbeitrag zu Lebensmittelabfall.

Haus:

  • Wenn Sie neue Leuchtmittel benötigen, sollten Sie immer auf moderne LED-Technik setzte.
  • Falls Sie in einem Haus mit Aufzug leben, sollten Sie diesen nur selten Benutzten.

Konsum:

  • Sammeln Sie Papier und Altglas und führen Sie es den passenden Containern oder dem Recyclinghof zu.
  • Benutzen Sie recyceltes Papier im Büro und in den Sanitärräumen.
  • Wenn Sie Elektrogroßgeräte kaufen, sollten sie auf die Energieeffizienzklasse A achten (A+++ seit März 2021 abgelöst).
  • Vermeiden Sie, wenn möglich immer Verpackungsmüll. Sollten zwei gleichwertige Produkte vorhanden sein, greifen Sie zum Produkt, bei dem weniger Verpackungsmüll anfällt.
  • Essen Sie viel Gemüse und wenig Fleisch
  • Kaufen Sie Bio, saisonal und regionalem. Mehr dazu in unserem Blogbeitrag:  SAISONALES OBST UND GEMÜSE

Machen Sie ihren persönlichen CO2-Schnellcheck mit dem Rechner des Umweltbundesamtes.
.
https://uba.co2-rechner.de/de_DE/

INFO: Das Internet ist schnelllebig und im stetigen Wandel. Sollte sich daher eine Website geändert haben und somit eine der im Beitrag hinterlegten Verlinkungen nicht mehr funktionieren, dann bitten wir dies zu entschuldigen. Wenn Sie uns eine kurze Nachricht an info@klimaschutz-mh.de senden, dann können wir den Link anpassen oder entfernen.

X

Unsere Webseite verwendet Cookies. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen