Ein Fest der 100 Nationen

Am 4. Juni um 11 Uhr…

erwartet die Besucher ein besonderes Ereignis in der Eppinghofer Straße – ein lebendiges und vielfältiges Stadtteilfest. Ziel dieser Veranstaltung ist es, einen Ort des kulturellen Miteinanders zu schaffen, an dem Menschen zusammenkommen können, um neue Kontakte zu knüpfen und bestehende Beziehungen zu vertiefen.

Für die Umsetzung dieses Festes haben sich die ansässigen Geschäftsleute, Bewohner*innen von Eppinghofen und zahlreiche Organisationen, die im Stadtteil aktiv sind, zusammengeschlossen. Gemeinsam mit Ihnen, Ihren Familien und Freund*innen wollen sie feiern! Neben einem kulinarischen Angebot mit internationalen Spezialitäten wird es ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm und verschiedene Aktivitäten für Kinder geben.

Sie sind herzlich dazu eingeladen, sich mit Ihrem eigenen Beitrag an dieser Veranstaltung zu beteiligen. Das Stadtteilfest bietet eine großartige Möglichkeit, Ihre Talente, Produkte oder Dienstleistungen zu präsentieren und Teil dieser besonderen Gemeinschaft zu sein.

Unter der Schirmherrschaft von Britta Stalleicken, der Bezirksbürgermeisterin, David Lüngen, dem Stadtdirektor und Beigeordneten für Schule, Jugend, Sport und Integration, Dr. Daniela Grobe, der Beigeordneten für Gesundheit, Soziales, Arbeit und Kultur, sowie Cemal Sari, dem Stadtteilmanager, haben sich zahlreiche Kooperationspartnerinnen zusammengeschlossen, um das Stadtteilfest zu einem Erfolg zu machen. Diese engagierte Gruppe von Menschen ist im Rahmen des Festes Teil eines Netzwerks, das den Austausch und die Zusammenarbeit im Stadtteil fördert.

Liebe Mülheimerinnen und Mülheimer, lassen Sie uns gemeinsam das Stadtteilfest am 4. Juni 2023 zu einem unvergesslichen Tag machen und unsere Gemeinschaft weiter stärken.

Cemal Sari

Stadtteilmanager Cemal Sari hofft darauf, dass das Fest dazu beiträgt, die Verbundenheit der Bewohnerinnen und Bewohner von Mülheim zu stärken. Es soll ein Tag sein, an dem alle gemeinsam feiern und die Vielfalt des Stadtteils erleben können.

Eckdaten

Wann: Sonntag, 4. Juni 2023

Ort: Eppinghofer Straße 77 – 109 (Ecke Parallelstraße bis Verteilerkreis)

Uhrzeit: Ab 11 Uhr bis 18 Uhr

Eintritt: Keiner

Ein Fest der 100 Nationen 1
Bild von beyhoca auf Pixabay


Titelbild: Bild von Gerd Altmann auf Pixabay 

Kontaktieren Sie uns

Das Internet ist schnelllebig und im stetigen Wandel. Sollte sich daher eine Website geändert haben und somit eine der im Beitrag hinterlegten Verlinkungen nicht mehr funktionieren, dann bitten wir dies zu entschuldigen. Wenn Sie uns eine kurze Nachricht an über unser Kontaktformular senden, dann können wir den Link anpassen oder entfernen.

Weitere interessante Beiträge

Uncategorized

Schottergärten auch 2024 noch ein Problem

Schottergärten … sind in den letzten Jahren zu einem kontroversen Thema geworden. Auf der einen Seite werden sie oft als pflegeleichte Lösung für (Vor)gärten angepriesen, während auf der anderen Seite Umweltschützer und Gartenliebhaber Bedenken hinsichtlich

Weiterlesen »
Energie

Energiewende im Mikrokosmos: Bio-Batterien als grüne Zukunftstechnologie

Relevanz In einer Welt, die von der Notwendigkeit einer nachhaltigen Energieversorgung geprägt ist, rücken innovative Technologien in den Fokus, umweltfreundliche Alternativen zu konventionellen Energiequellen zu entwickeln. Eine vielversprechende und faszinierende Lösung auf diesem Gebiet sind

Weiterlesen »
Grün

Aussaatkalender 2024

Der Frühling steht vor der Tür, und mit ihm erwacht die Natur zu neuem Leben. Für Hobbygärtner und Selbstversorger ist dies die Zeit, in der sie ihre Aussaaten planen und vorbereiten. Ein Aussaatkalender ist dabei

Weiterlesen »
X