unter Bildung, Konsum, Leben

Eier färben

Ostern wirft seine Schatten voraus und viele Eltern planen mit Ihren Kindern passend zum Fest bunte Eier zu färben. Im Gegensatz zu den im Supermarkt erhältlichen Eier kann so auf die Inhaltsstoffe geachtet werden. Gefärbte Eier aus dem Supermarkt sind selbstverständlich genießbar, doch können sie beispielsweise Azofarbstoffe[1] enthalten, welche gerade bei Kindern zu Hyperaktivität führen könnte. Achten Sie deshalb, wenn Sie sich dennoch für den Kauf gefärbter Eier entscheiden, auf den Warnhinweis „Kann Aktivität und Aufmerksamkeit bei Kindern beeinträchtigen“. Dieser muss deutschlandweit auf der Verpackung mit angegeben werden.

Alternativ bieten sich beispielsweise gefärbte Eier aus dem Reformhaus oder dem Bioladen an, da diese meistens mit natürlichen Färbemitteln gefärbt werden.

Wenn Sie sich hingegen entscheiden Eier selber zu färben, dann empfiehlt ÖKOTEST folgende unbedenkliche Lebensmittel:

  • „Gelb: Kurkuma oder Kamilleblüten
  • Gelborange: Karotten(schalen)
  • Rot: Rote Beete oder rote Speisezwiebeln
  • Grün: Spinat, Petersilie, Brennnessel, Grüner Tee oder Mate-Tee
  • Braun: Schwarzer Tee, Kaffee oder Zwiebelschalen
  • Blau und Lila: Heidelbeeren oder Rotkohlblätter“ [Quelle: ÖKOTEST]

Wenn Sie noch Informationen zum Färben benötigen, dann finden Sie auf der Seite von ÖKOTEST eine tolle Anleitung.

Neben der Auswahl der passenden Farben ist auch die Wahl der „richtigen“ Eier ein wichtiges Thema. Wir empfehlen Eier aus biologischer Haltung mit Bruderschutz (d.h. ohne Kükenschreddern).

 

Wo erhalten Sie Bioeier ohne Kükenschreddern ? Utopia.de hat zu diesem Thema einen interessanten Supermarktcheck durchgeführt.

 

Da bleibt an Alle der Gruß:  F R O H E  O S T E R N !

 

Wissenswertes zum Thema:

 

Quellen:
[1] Ostereier – alles so schön bunt hier“ – Verbraucherzentrale Hessen – Bunte Eier enthalten oft Azofarbstoffe – https://www.verbraucherzentrale-hessen.de/wissen/lebensmittel/gesund-ernaehren/ostereier-alles-so-schoen-bunt-hier-17372

Geben Sie uns beispielsweise über unser Kontaktformular Bescheid, sofern Sie an weiteren Informationen zu diesem Thema interessiert sind.

 

[Titelbild von Wokandapix auf Pixabay,
Beitragsbild von congerdesign auf Pixabay]

 

 

X

Unsere Webseite verwendet Cookies. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen