unter Energie, Mobilität

E-Roller-Sharing in Mülheim an der Ruhr am 01. März als Testphase gestartet!

Die Stadtverwaltung Mülheim an der Ruhr hat es geschafft: sie hat 5 E-Roller-Anbieter unter einen Hut gebracht, die in Mülheim ein Verleihsystem mit zunächst insgesamt 470 Rollern anbieten. 

Und hier geht es zu der Übersichtskarte, in der die 76 Stationen sichtbar sind:

https://geo.muelheim-ruhr.de/e-roller-stationen

 

Um einen E-Scooter zu nutzen, benötigt ihr ein aktuelles Smartphone und eine App einer der unter aufgeführten Anbieter. In der App kann man auf einer Karte (Map) Standorte von freien E-Scootern anzeigen lassen und sich zu einem in der Nähe bewegen. Am Scooter angekommen scannt man den QR-Code mit der App, um den Scooter freizuschalten. Nachdem dies geschehen ist, kann man nach kurzer Zeit losfahren. 

Achtung! Es entstehen in der Regel 2 Arten von Kosten. Erstens eine Gebühr für das Aktivieren des Scooters und zweitens für jede gefahrene Minute.

 

Bird   

Und so sieht beispielsweise der Standort Prinzeß-Luise-Straße an der Haltestelle Thüringer Straße aus.

1,00 € Freischalten des E-Scooters
0,15 €/min Nutzung

Lime  

1,00 € Freischalten des E-Scooters
0,20 €/min Nutzung

Spin  

1,00 € Freischalten des E-Scooters
0,25 €/min Nutzung

Tier   

1,00 € Freischalten des E-Scooters
0,19 €/min Nutzung

Zeus 

1,00 € Freischalten des E-Scooters
0,19 €/min Nutzung


[*in alphabetischer Reihenfolge. Aufgeführte Kondition wurden am 03.03.2021 ermittelt und sind ohne Gewähr]

Darüber hinaus kooperiert die Ruhrbahn bei Erstellung des Beitrags mit der TIER mobility GmbH. Alle Informationen findet Ihr hier oder in der Ruhrbahn App ZÄPP

 

Im Rahmen der europäischen Woche der Mobilität wurde für Mülheim an der Ruhr ein Split ermittelt, der anzeiget, dass immer noch ein großer Teil der Verkehrsteilnehmer als motorisierter Individualverkehr (MIV) unterwegs ist. Es wäre wünschenswert, wenn das neue Mobilitätsangebot dazu beitragen könnte, die Attraktivität des ÖPNV zu steigern und damit den Mülheimer modal split entsprechend zu verbessern.

Und evtl. trägt ja auch das geplante Fahrrad- und Mobilitätsgesetz in NRW zu einer Mobilitätsverlagerung bei [Pressemitteilung vom 02.03.2021: https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/kabinett-beschliesst-referenten-entwurf-fuer-das-fahrrad-und-nahmobilitaetsgesetz].

 

Das Mülheimer Ordnungsamt hat in Zusammenarbeit mit dem Amt für Verkehrswesen und Tiefbau Rahmenbedingungen erarbeitet, um die in anderen Städten aufgetretenen Probleme nach Möglichkeit zu vermeiden:

Üblicherweise werden die Verleihsysteme als Free-Floating angeboten. Das heißt, der Nutzer darf den Roller i.d.R. bis auf wenige Sperrzonen im öffentlichen Raum abstellen und entmieten. In Mülheim an der Ruhr sollen die Roller i.d.R. nur an vorher bestimmten Stationen abgestellt und entmietet werden können. Diese Bereiche sollen durch Piktogramme markiert werden.

Sollten sich die Roller als sinnvolle und gut in Anspruch genommene Mobilitätsform in unserer Stadt bewähren, könnte die Flottenbeschränkung auch aufgehoben werden.

Und noch eine Besonderheit: alle Anbieter mussten sich nach Auskunft der Stadtverwaltung verpflichten zertifizierten Ökostrom für die Ladung zu verwenden.

 

Weitere Interessante Links zum Thema E-Scooter und Mobilität:

Mülheimer Initiative für Klimaschutz e.V.: Europäischen Woche der Mobilität – https://www.klimaschutz-mh.de/unsere-projekte/europaeische_mobilitaetswoche/

Umwelt Bundesamt: E-Scooter momentan kein Beitrag zur Verkehrswende – https://www.umweltbundesamt.de/themen/verkehr-laerm/nachhaltige-mobilitaet/e-scooter#aktuelles-fazit-des-uba

ADAC: E-Scooter: Diese Regeln gelten für Elektro-Tretroller – https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/elektromobilitaet/elektrofahrzeuge/e-scooter/

Informationen der Stadt Mülheim an der Ruhr zum E-Roller-Sharing: https://www.muelheim-ruhr.de/cms/e-roller_sharing_system_startet_am_kommenden_montag_0103_in_muelheim.html

Berichterstattung Radio-Mülheim vom 23.02.2021: https://www.radiomuelheim.de/artikel/muelheim-startet-mit-e-scooter-verleih-875138.html

Aktuelle Ruhrbahn-Informationen: https://www.ruhrbahn.de/muelheim/service/flexibel-mobil-ans-ziel/standard-titel.html

Sachstand Gesetzgebungsverfahren zum „Gesetz zur Einführung eines Fahrrad- und Nahmobilitätsgesetzes des Landes Nordrhein-Westfalen sowie zur Änderung des Straßen- und Wegegesetzes“ Stand 03.03.2021: https://www.landtag.nrw.de/home/dokumente_und_recherche/gesetzgebungsportal/aktuelle-gesetzgebungsverfahr/fahrradgesetz.html

 

Geben Sie uns beispielsweise über unser Kontaktformular Bescheid, sofern Sie an weiteren Informationen zu diesem Thema interessiert sind.

[Beitragsbilder ©MIK Stand 01.03.2021 Verleihstandort Prinzeß-Luise-Straße Höhe Haltestelle Thüringer Straße]

 

 

 

Schnee Straße
X