unter Bauen, Globales, Klimaanpassung

Im Rahmen des ersten bundesweiten Klimaschutztages der führenden deutschen Holzbauverbände öffnet das Hausbauunternehmen Siepmann Holzbau am 19. September 2021 von 11 bis 17 Uhr seine Türen in Mülheim an der Ruhr. Besucher und Besucherinnen bekommen einen spannenden Einblick in die moderne Produktion ökologischer Häuser und erhalten viele Informationen rund um das Zusammenspiel von Holzbau und Klimaschutz.

 

Mülheim an der Ruhr. Das Unternehmen Siepmann Holzbau aus Mülheim an der Ruhr setzt sich mit seinem Fair Trade Haus-Konzept seit vielen Jahren aktiv für eine umwelt- und klimagerechte Bauweise ein. Als langjähriges Mitglied im Deutschen Holzfertigbau-Verband und im Holzbau-Netzwerk 81fünf nimmt Siepmann Holzbau am bundesweit erstmalig ausgerichteten „KlimaSchutzTag“ der führenden Holzbauverbände selbstverständlich teil.

 

Von 11 bis 17 Uhr öffnet das Unternehmen am Sonntag, dem 19. September, für alle Neugierigen und Bauinteressierten seine Türen. Nach einem geselligen Get-together werden bei dieser Veranstaltung einen Tag lang Informationen zu den Klimaaspekten des Bauens präsentiert. Neben einer Führung durch die Fertigungshalle sieht das Programm einen Kurzvortrag zum Einsatz von regenerativen Energien bei der Haustechnik und eine Vorführung zur Einbringung einer ökologischen Zellulose-Dämmung vor. Ergänzt werden die Präsentationen von informativen Video-Clips zum Themenkomplex Holzbau und Klimaschutz. „Klimaschutz und Hausbau zu vereinen, ist eigentlich kein Problem. Man muss es nur wollen“, sagt Gastgeber Uwe Siepmann und ergänzt: „Jede Baufamilie kann mit der Entscheidung für ein klimaneutrales Holzhaus einen großen Beitrag zur Reduktion von CO2-Emissionen leisten.“

 

Der bundesweite Klimaschutztag ist eine gemeinsame Initiative vom Deutschen Holzfertigbau-Verband (DHV) sowie den Holzbau-Organisationen 81fünf und ZimmerMeisterHaus (ZMH). Am Veranstaltungstag werden alle erforderlichen Hygienemaßnahmen berücksichtigt.

Kontaktdaten und Veranstaltungsort

Ort: Siepmann Holzbau, Langekamp 13, 45475 Mülheim an der Ruhr

Infos zur Veranstaltung: Uwe Siepmann, Tel.: 0208 8827355, E-Mail: office@siepmann-holzbau.de

Mülheimer Initiative für Klimaschutz e.V. Telefon: 0208/ 299 85 90 Mail: info@klimaschutz-mh.de
[Titelfoto von Siepmann Holzbau GmbH]
INFO: Das Internet ist schnelllebig und im stetigen Wandel. Sollte sich daher eine Website geändert haben und somit eine der im Beitrag hinterlegten Verlinkungen nicht mehr funktionieren, dann bitten wir dies zu entschuldigen. Wenn Sie uns eine kurze Nachricht an info@klimaschutz-mh.de senden, dann können wir den Link anpassen oder entfernen.
X

Unsere Webseite verwendet Cookies. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen