Nachhaltige Vorsätze für 2022

Nachhaltige Vorsätze für 2022

Wer kennt Sie nicht, die guten Vorsätze für das neue Jahr. Oft werden euphorisch hohe Ziele wie Abnehmen oder der Rauchverzicht angepeilt. Doch wie wäre es dieses Jahr mit leicht erzielbaren nachhaltigen Vorsätzen, die einen kleinen Beitrag zum persönlichen ökologischen Fußabdruck beitragen?

Daher möchten wir Ihnen in diesem Blogbeitrag einige kleine Vorsätze vorstellen, die Sie sich für 2022 auf die Fahne schreiben können.

Strom Sparen

  • Ich trenne Geräte, die ich nicht nutze vom Netz, indem ich den Stecker ziehe oder eine schaltbare Steckerleiste installiere.
  • Ich achte darauf, dass das Licht deaktiviert ist, wenn ich den Raum verlasse.
  • Ich achte beim Kauf neuer elektronischer Geräte auf die Energieeffizienz.
  • Ich benutze beim Kochen einen Deckel.
  • Ich lasse die Kühlschranktür nicht lange offen.

Wärme sparen

  • Ich Regel die Heizung etwas runter und ziehe mich wärmer an.
  • Ich schließe die Türen, damit die Wärme aus den Räumen nicht entweicht.
  • Ich lüfte stoß und lasse das Fenster nicht auf kipp stehen.
  • Ich achte darauf, dass keine Möbel vor Heizkörpern stehen.

NACHHALTIG ESSEN UND TRINKEN

  • Ich reduziere meinen Fleisch- und Wurstkonsum dieses Jahr.
  • Ich kaufe mehr biologisch produzierte Produkte.
  • Ich achte mehr auf Fair produzierte und gehandelte Lebensmittel.
  • Ich kaufe mehr saisonale und regionale Produkte.
Nachhaltige Vorsätze für 2022 1

Müll Reduzieren

  • Ich achte beim Einkauf meiner Lebensmittel auf Produkte, die wenig Verpackungsmüll erzeugen.
  • Ich nehme einen Beutel mit zum Einkaufen oder verwende eine gebrauchte Papiertüten.
  • Ich achte mehr auf das Trennen meines Hausmülls und versuche Mischverpackungen, gemäß der Vorgaben, zu trennen.
  • Ich achte beim nächsten Bekleidungskauf auf die Langlebigkeit meiner Kleidung und verzichte bewusst auf Wegwerfmode der „Billigketten“.
  • Ich versuche beschädigte Dinge öfters zu reparieren als sofort neu zu kaufen.

Nachhaltige Fortbewegung

  • Ich versuche öfters das Rad zu nehmen.
  • Ich achte darauf, kleinere Strecken zu Fuß zu gehen.
  • Ich nehme dieses Jahr öfters den öffentlichen Personennahverkehr.
  • Ich reduziere meine Flüge und reise innerdeutsch mit der Bahn.
  • Ich versuche öfters eine Fahrgemeinschaft zu bilden, um den Individualverkehr zu reduzieren.

Bildquelle:
Titelbild: VisionPics auf Pixabay
Beitragsbild: hkama auf Pixabay

 

Kontaktieren Sie uns

Das Internet ist schnelllebig und im stetigen Wandel. Sollte sich daher eine Website geändert haben und somit eine der im Beitrag hinterlegten Verlinkungen nicht mehr funktionieren, dann bitten wir dies zu entschuldigen. Wenn Sie uns eine kurze Nachricht an über unser Kontaktformular senden, dann können wir den Link anpassen oder entfernen.

Weitere interessante Beiträge

Konsum

Mülheimer Original: Moelmsche Honig

Wahrscheinlich hat jeder schon mal ein original Mölmscher Mädel oder Kerl kennengelernt.

Auch besser bekannt unter dem Namen Apis mellifera oder unter dem deutschen Namen Westliche Honigbiene.

Die fleißigen Bienchen welche für den leckeren Frühstückaufstrich oder das natürliche Süßungsmittel zuständig sind, fliegen natürlich auch im Mülheimer Stadtgebiet und versorgen Mülheimer Bürger mit ihren leckeren Naturstoffen.

Weiterlesen »

Altbekanntes im neuen Gewand

Wir haben unserer Website einer Verjüngungstour unterzogen und dabei viele Kleinigkeiten und Komfortfunktionen angepasst.
Aktuell werden noch einige Beiträge und Termine händisch auf der neuen Website eingetragen.
Deshalb kann es passieren, dass einzelne Artikel temporär nicht verfügbar sind.
Wir arbeiten weiter daran, die Beiträge zeitnah wieder komplett online zu stellen.
 
Festliche Grüße
Ihr MIK-Team
X